recken


recken
recken Vsw std. (8. Jh.), mhd. recken, ahd. rec(c)hen, recken, as. rekkian Stammwort. Aus g. * rak-eja- Vsw. "ausstrecken, ausdehnen", auch in gt. ufrakjan, anord. rekja, ae. reccan. Als Kausativum oder ähnliche Formation zu dem unter recht behandelten Verb für "lenken, richten, leiten". Die Bedeutung "recken" ist wohl als "gerade machen, aufrecht machen" zu verstehen.
   Ebenso nndl. rekken, nschw. räcka; strecken, verrecken. gemeingermanisch iz.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Recken — Rêcken, verb. reg. act. 1) Ausdehnen; doch gemeiniglich nur im gemeinen Leben. Das Leder recken. Einen Verbrecher auf der Folterbank recken. Sich recken, in der niedrigen Sprechart, für sich dehnen. 2) Für strecken, in welcher Bedeutung es auch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Recken — bezeichnet: einen Abschnitt des Flusses Elde als Übergang vom Malchower See in den Petersdorfer See in Mecklenburg Vorpommern, Deutschland den Zug an Muskeln zur Erhöhung der allgemeinen Beweglichkeit, siehe Dehngymnastik eine Art des Freiformens …   Deutsch Wikipedia

  • Recken [1] — Recken, 1) (Gewehrrecken), auf Kriegsschiffer horizontal liegende durchbohrte Breter an den bei den innern Seiten der Kajüte, der Hütte u. der Kuhl, wodurch die Flintenläufe gesteckt werden; unter denselben, ungefähr 1/2 Fuß vom Verdeck, ist ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Recken [2] — Recken, 1) ausdehnen, ausziehen; 2) R. der Glieder (Pandiculatio), die zwar willkürlich bewirkte, aber doch durch Naturbedürfniß angeregte Ausdehnung des ganzen Körpers, wobei bes. die Ausstreckmuskeln in Thätigkeit sind, u. wodurch sich nicht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • recken — V. (Aufbaustufe) einen Körperteil ausstrecken Synonyme: dehnen, lang machen, strecken Beispiele: Der Junge reckte seinen Hals. Die Katze sprang auf das Sofa und reckte sich …   Extremes Deutsch

  • recken — recken, in obs. ff. reckon v., rackan …   Useful english dictionary

  • recken — strecken; ausstrecken; dehnen; rekeln * * * re|cken [ rɛkn̩] <tr.; hat: [sich] gerade , auf , hochrichten, in die Höhe, irgendwohin strecken, dehnen: den Kopf [in die Höhe] recken, um etwas besser zu sehen; <auch + sich> ich reckte und… …   Universal-Lexikon

  • recken — ausstrecken, dehnen, hervorstrecken, langmachen, [vor]strecken. * * * recken: I.recken:⇨dehnen(I) II.recken,sich:1.⇨strecken(II,1)–2.⇨dehnen(II,1) I reckenstrecken,ausstrecken,dehnen;ugs.:langmachen II… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • recken — rẹ|cken; sich recken und strecken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • recken — recke …   Kölsch Dialekt Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.